Glasfasern sind die am häufigsten verwendeten Verstärkungsfasern in Kunststoffverbunden. Sie haben gute mechanische, chemische und dielektrische Eigenschaften und sind zudem sehr preisgünstig.
Von den unterschiedlichen Glasfasertypen wird die E-Glasfaser am häufigsten verwendet. Sie weist zwar etwas geringere Steifigkeits- und Festigkeitswerte als die R- und die S- Glasfaser auf, ist aber auch entschieden preiswerter als diese. Die meisten textilen Halbzeuge (Gewebe, Gelege und Matten) sind zudem nur in E-Glasfasern verfügbar.


87 Artikel
1 2
Sortieren nach: Nr | Bezeichnung | CHF / Einheit
Artikel pro Seite
Artikel pro Seite
1 2

Artikel wurde hinzugefügt!

Wir empfehlen auch folgenden Zubehör: